8 Tipps für den allerersten Geburtstag

Ihr Baby wird bald ein Jahr alt und Sie möchten für Ihren Schatz einen besonderen Tag machen? Zunächst muss gesagt werden, dass es für den ersten Geburtstag Ihres Kindes keine festgelegten Regeln gibt. Sie können die Feier auf verschiedene Arten gestalten. Lassen Sie sich von Erwartungen Ihrer Umgebung keine bestimmten Rituale aufdrängen oder sich die Geburtstagsfeier ausreden, weil Ihr Baby noch zu klein ist oder sowieso nichts mitbekommt. Wir haben für Sie 8 hilfreiche Tipps zusammengestellt, die Ihnen bei den Vorbereitungen behilflich sein können.

 

Lieber eine kleinere Feier

Das Baby wird natürlich nicht begreifen, worum es bei der Feier geht. Doch es wird sich freuen, im Mittelpunkt zu stehen und zufriedene Gesichter zu sehen. Wenn Ihr Baby gleichaltrige Spielkameraden aus der Krippe oder der Krabbelgruppe hat, mit denen es gern spielt, könnten Sie natürlich auch zwei bis drei Kinder und deren Eltern einladen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass bei der Feier nicht zu viele Gäste sind und die Geburtstagsparty lieber im kleinen Rahmen halten. Für den ersten Geburtstag ist eine Feier im Rahmen der Familie meist am besten.

 

Den Nachmittagsschlaf nicht vergessen

Eines der ersten Dinge, die Sie als Eltern lernen: Um an irgendeiner Feier oder Familienversammlung teilzunehmen, muss Ihr Baby ausgeschlafen sein. Dies ist natürlich auch der Fall bei der eigenen Geburtstagsfeier Ihres Kindes. Eine glückliche und stressfreie Geburtstagsfeier erfordert ein ausgeruhtes Baby. Planen Sie also die Feier um das Nickerchen herum, auch wenn die Zeit für andere Gäste vielleicht etwas unerwartet sein wird. Die Feier sollte nach dem Mittagsschlaf stattfinden und nicht länger als 2 Stunden dauern.

 

Realistische Erwartungen

Instagram und Co. steigern unrealistische Erwartungen und lassen diese real erscheinen. In den sozialen Medien haben Sie wahrscheinlich schon viele schöne Tischlandschaften und die besten hausgemachten Kuchen gesehen. Ihre Bekannten haben entzückende Fotos vom trendigen Fotoshooting ihres Einjährigen hochgeladen. Aber lassen Sie sich nicht von anderen beeinflussen und überfordern, wenn all diese Sachen nicht gerade zu Ihren Vorstellungen einer ersten Geburtstagsfeier passen – es ist kein Wettbewerb. Ihre einzigen wirklich wichtigen Ziele für die erste Geburtstagsfeier sollten Spaß mit der Familie und Freunden sein!

 

Bereiten Sie Ihre Wohnung/Haus auf eine Baby-Party vor

Wenn Ihr Baby ein Jahr alt ist, haben Sie Ihr Zuhause höchstwahrscheinlich bereits erfolgreich mit Babyschutz versehen: Kindersichere Schrankschlösser und Türschutz sind wichtige Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihres Kindes. Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre antike Vase oder Ihr neues Sofa geburtstagssicher ist, verhindern Sie einen peinlichen oder störenden Unfall. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um die Umgebung zu erkunden, in der Sie die Party veranstalten. Wenn Sie zerbrechliche oder gefährliche Gegenstände entfernen, können Sie die Party sorgenfrei genießen – und so auch Ihre Gäste.

 

Party zu Hause feiern?

Vergessen Sie nicht, nach einer einfachen Option zu suchen und den Geburtstag Ihres Babys so stressfrei wie möglich zu verbringen. Es scheint, als würden Sie Geld sparen, wenn Sie die Party zu Hause verbringen. Wenn Sie jedoch Zeit, Mühe und Kosten für die Zubereitung und das Servieren aller Speisen und Kuchen einplanen, werden Sie feststellen, dass das Mieten eines Kinderpartyraums auch nicht die schlechteste Idee ist.

Wenn Sie die Party trotzdem zu Hause planen, dann stellen Sie am besten sicher, dass Sie genügend Sitzplätze für alle haben – und bitten Sie um Hilfe beim Aufräumen.

 

Lassen Sie die Gäste wissen, was Sie wollen

Familienmitglieder und Freunde bitten oft um Vorschläge für Geburtstagsgeschenke. Eltern sollte es nicht unangenehm sein, Geschenkvorschläge zu machen. Die meisten Gäste ärgern sich ansonsten darüber, dass sie nicht wissen, was sie wählen sollen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Gäste die passenden Kleidergrößen Ihres Babys wissen lassen – oder Ihnen verraten, welches Spielzeug Ihr Einjähriges noch nicht hat, wird sichergestellt, dass Ihre Gäste Ihrem Geburtstagskind stolz das perfekte Geschenk schenken können.

 

Schaffen Sie einen ruhigen Rückzugsort

Bereiten Sie einen zweiten Partybereich in einem anderen Raum oder Außenbereich vor, den die Gäste nutzen können, wenn sie eine Pause von den Feierlichkeiten benötigen. Legen Sie kein elektronisches Spielzeug für Babys aus, das möglicherweise sowohl Babys als auch Erwachsene reizen könnte. Sie können außerdem am Rückzugsort Snacks für Erwachsene bereitstellen.

 

Bestimmen Sie mehrere Fotografen

Familienangehörige und Freunde werden es lieben, Fotos vom großen Tag Ihres kleinen Schatzes zu machen. Aber um sicher zu sein, dass Sie die großen Momente der Party festhalten, bestimmen Sie im Voraus Gäste, die für Fotos verantwortlich sind. Auf diese Weise können Sie sich auf Ihr Kind und Ihre Gäste konzentrieren und sicherstellen, dass auch Sie auf einigen Fotos zu sehen sind!

Das könnte Sie auch interessieren:

 

8 Tipps für den allerersten Geburtstag
5 (100%) von 4

To Top