7 beliebte Tierparks in Österreich

Zoos sind wie eine Türe in eine andere Welt. Man bekommt Tiere zu sehen, von denen man zuvor noch nie gehört hat und kann seine exotischen Lieblinge aus der Nähe betrachten. Faszinierende Tiere in ihrem natürlichen Umfeld zu beobachten oder sogar mit ihnen interagieren zu können, sind nur wenige Gründe, warum ein Zoobesuch nicht nur Kinderherzen höherschlagen lässt. Auch Österreich hat beeindruckende Tierparks und Zoos zu bieten.

Keine Produkte gefunden.

1. Zoo Schmiding

In Krenglbach in der Nähe von Wels in Oberösterreich liegt der Zoo Schmiding. Hier finden sich auf dreizehn Hektar mehr als 340 verschiedene Arten und über 2000 Tiere. Ein Highlight sind die Gorillas in ihrem Gorilla-Bai, die Einzigen in Österreich. Daneben gibt es eine afrikanische Savanne mit Nashornbabys und den sechs Meter hohen afrikanischen Giraffen, die von einer Plattform aus bestaunt werden können. In einem lebensnah gestalteten Gehege kann man bis zu vier Meter lange sibirische Tiger bestaunen. Außerdem beherbergt der Zoo die weltweit größte begehbare Anlage mit Greifvögeln. Hier kann man Geier, Kondore, Milane und viele weitere Greifvögel hautnah ohne Abtrennung bestaunen. Ein weiteres Gebäude ist das Tropenhaus, in dem man die Tiere des Dschungels besuchen kann. Faultiere, Äffchen und tropische Vögel tummeln sich in den Ästen. Krokodile und Breitmaulnashörner im Dickicht und im Sumpf. Für jüngere Besucher ist auch der Streichelzoo ein besonderer Bereich, in dem die Tiere gefüttert und gestreichelt werden können.

Angrenzend an den Zoo befindet sich der Aquazoo, Österreichs größtes Meeresaquarium. Zwischen Haien und Piranhas gibt es viele verschiedene Fische und Meeresbewohner zu bewundern entlang des zwölf Meter langen Korallenriffs.

Wer noch nicht genug hat, kann sich anschließend auf einem der drei Abenteuerspielplätzen mit Rutschen, Trampolin, Hängebrücke und sogar einem Piratenschiff austoben.

Keine Produkte gefunden.

2. Raritätenzoo Ebbs

In Tirol im kleinen Ort Ebbs liegt der Raritätenzoo Ebbs. Zwar finden sich hier keine großen Tiere wie Elefanten oder Giraffen, trotzdem kann man hier über 500 Tiere aus 70 verschiedenen Arten bewundern. Man findet hier vor allem seltene und ausgefallene Tierarten. Darunter befinden sich Riesenkängurus und Hängebauchschweine, verschiedene Affen und Lemure, Riesenschildkröten, Koi-Fische, Mähnenwölfe sowie viele Vogelarten. Der Zoo beherbergt viele exotische Tiere. Ein Highlight des Zoos ist, dass man die meisten Tiere füttern kann und dadurch in besonders nahen Kontakt mit diesen besonderen Tieren kommen kann. Im Zoo gibt es außerdem zwei Spielplätze sowie Kiosks, an denen Futter gekauft werden kann.

Keine Produkte gefunden.

3. Alpenzoo Innsbruck Tirol

Bei Innsbruck befindet sich der Alpenzoo Tirol, Europas höchstgelegener Zoo. Er kann über die Hungerburgbahn erreicht werden, einer im Jahr 2007 erbauten Standseilbahn. Dieser beherbergt die vielen verschiedenen Tierarten, die in den Alpen gefunden werden können. Mit über 2000 Tieren und 150 Arten kann man hier die heimische Tierwelt näher kennenlernen. Hier gibt es Biber, Braunbären, Elche, Wölfe und Steinböcke, um nur ein paar der verschiedenen Säugetiere des Zoos zu nennen. Daneben gibt es Terrarien mit verschiedenen Reptilien wie Sumpfschildkröten, Eidechsen und Schlangen. Außerdem können hier die beeindruckenden Vogelarten der Alpen betrachtet werden, wie der Uhu, Steinadler, Auerhühner und Eisvögel. Der Zoo bietet eine optimale Gelegenheit, die Alpen und die Lebewesen besser kennenzulernen. Neben den Tieren gibt es auch eine Vielzahl an Lernmöglichkeiten über Flora und Fauna und die Lebensräume des Gebirges.

Keine Produkte gefunden.

4. Tiergarten Schönbrunn

Im Park des Schlosses Schönbrunn findet man den ältesten Zoo der Welt. Der 1752 gegründete Zoo beherbergt über 7800 Tiere aus 700 verschieden Arten. Er ist einer der wenigen europäischen Zoos mit großen Pandas. Daneben findet man Erlebniswelten mit Tieren aus aller Welt. In einem Bereich leben Eisbären, Robben und Pinguine. Danach findet man ein Regenwaldhaus mit verschiedenen tropischen Tierarten wie Affen, Faultiere und viele Vogelarten. Ein spezielles Haus stellt die „ORANG.erie“ dar, die seit 2009 Orang-Utans beherbergt.
Im Terrarienhaus gibt es Riesenschildkröten, Piranhas und ein Korallenriff mit einer Vielfalt an Fischarten. Ein Südamerikapark zeigt kleinere Tiere des Amazonas wie den Ameisenbär, Wasserschweine und Tapire.
Ein Highlight ist das Großkatzenhaus, in dem Leoparden und sibirische Tiger hautnah erlebt werden können, sowie das schön gestaltete Gepardengehege.
Neben diesen Hauptattraktionen gibt es noch ein Insektarium, ein Vogelhaus, ein Affenhaus, einen Nashornpark und Giraffenpark sowie kleinere Stationen mit heimischen Tieren und einen Streichelzoo.
Der Zoo ist außerdem besonders involviert in Zucht und Artenschutz und hat Programme zur Erhaltung der Artenvielfalt.

Keine Produkte gefunden.

5. Tierpark Herberstein

Beim Schloss Herberstein in der Steiermark befindet sich der Tierpark Herberstein. Mit über 800 Tieren finden sich hier Arten aus allen fünf Kontinenten. Aus den Amerikas finden sich hier Bisons, Alpakas, Lamas und Pumas. Außerdem können verschiedene Affen- und Wolfsarten, sowie Reptilien und kleinere Säugetiere betrachtet werden. Aus Afrika zeigt der Tierpark die Tiervielfalt des heißen Kontinents. Hier können Raubkatzen in Aktion betrachtet werden, wie Löwen und Geparden. Daneben leben Antilopen, Zebras und Gnus in Harmonie. Auch eine Vielzahl an Affen und Vögeln aus ganz Afrika sind im Tierpark zu Hause.
Aus dem eurasischen Bereich gibt es neben Hirschen, Luchsen und Wildpferden auch entferntere Tierarten wie den Pfau, Vielfraße und rote Pandas.
Schließlich hat der Park auch Tiere aus Australien, darunter Kängurus, Emus und Kookaburras.

Im Streichelzoo können Ziegen, Schweinchen, Schafe und viele weitere Tiere gestreichelt werden. Auf dem Gelände finden sich außerdem einige Picknickgebiete sowie ein Spielplatz.

Keine Produkte gefunden.

6. Tierpark Linz

Im Zoo der Stadt Linz kann man über 600 Tiere aus 100 Arten erleben, mit einem wunderschönen Blick über die Stadt. In frei gestalteten Gehegen tummeln sich Alpakas, Zebras, Antilopen und Kängurus. Dazwischen kann man kleinere Tiere wie Erdmännchen, rote Panda und viele Vogelarten beobachten. Das Tropenhaus des Zoos beherbergt eine interessante Auswahl an Riesenschlangen und Leguanen sowie die kleinen Zwergseidenäffchen. Dazwischen finden sich zwei Spielplätze und ein Picknickbereich, um eine kleine Pause einzulegen. Anschließend kann man die heimische Tierwelt auf verschiedenen Lehrpfaden und den Wirtschaftshof erkunden.

Keine Produkte gefunden.

7. Tierpark Haag

Im Park des Schlosses Salaberg in Haag befindet sich der Tierpark Haag. Dieser ist das Zuhause von über 700 Tieren aus 70 verschiedenen Arten. Der Park hat eine besonders große Zahl an Raubtieren, die hier bestaunt werden können. Vom Braunbären und Erdmännchen zu den europäischen Luchsen und Wölfen ebenso wie Löwen, Leoparden, Tiger und Pumas. Daneben hausen auch einige friedlichere Arten wie z.B. Alpakas. Auch verschiedene Affen- und Vogelarten sorgen für Abwechslung. Ein Highlight des Tierparks stellt der befischbare Jochteich dar. Hier können Groß und Klein sich eine Angel leihen und selbst versuchen, ein paar Fische zu fangen.

Keine Produkte gefunden.

Ein Zoobesuch ist immer ein Erlebnis und wer einen der hier genannten Zoos besucht, wird garantiert nicht enttäuscht werden. Mit den verschiedenen Tieren und Themen findet sich ein Zoo für jeden und Spiel- und Entspannungsmöglichkeiten laden zu einem gemütlichen Ausflug ein. Es lohnt sich außerdem immer, die Webseite des Zoos zu besuchen, um sich über mögliche Fütterungen oder Showeinlagen zu informieren. Dann steht einem besonderen Tag nichts mehr im Weg.

 

Wer einen tierisch lustigen Kindergeburtstag feiern möchte, findet hier alles was man braucht: Dschungel Kindergeburtstag 🐢🐒🦓

 

Waschbär

 

  1. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein.
  2. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand.
  3. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.
Bilder von der Amazon Product Advertising API  

To Top Call Now Button