Kinderfreundliche Hochzeit

10 Tipps für kinderfreundliche Hochzeiten

Auf Ihrer Hochzeit muss alles passen. Nicht nur der Veranstaltungsort, das Catering oder die Musik – auch das Hochzeitsprogramm für Kinder ist wichtig. Denn die kleinen Hochzeitsgäste haben etwas andere Ansprüche als Mama und Papa – und fangen beim stundenlangen Sitzen und Essen schnell an zu nörgeln. Damit Sie das vermeiden und die Kinder auf Ihrer Hochzeit bestens unterhalten, haben wir Ihnen 10 Tipps zusammengestellt.

 

Tipp 1: Einen Überblick verschaffen

Eine gute Hochzeit überlässt nichts dem Zufall. Deshalb sollten Sie als allererstes herausfinden, wie viele Kinder tatsächlich zu Ihrer Hochzeit kommen. Welche Altersgruppen gibt es? Kennen sich die Kinder bereits? Wie viele Mädels und Jungen kommen? Je mehr Infos Sie haben, desto einfacher wird Ihnen die Planung des Hochzeitsprogramms fallen.

 

Tipp 2: Extra Kinderbuffet

Kinder haben einen anderen Geschmack als Erwachsene. Statt feinem Gaumenschmaus, kommen Spaghetti mit Tomatensoße, Pizza oder Pommes bei den kleinen Hochzeitsgästen besser an. Deshalb ist ein spezielles Kinderbuffet oder Kindermenü eine gute Idee.

Zusätzlich können Sie einen separaten Esstisch für die Kids aufbauen. So können die Kleinen zusammen essen, während sich die Erwachsenen ungestört unterhalten. Da einige Kinder wahrscheinlich lieber mit ihren Eltern sitzen, sollten Sie den Kinderesstisch ansprechend dekorieren.

 

Tipp 3: Ab nach draußen

RiesenseifenblasenSie haben eine Hochzeitslocation mit Außenbereich? Bei gutem Wetter sollten Sie das für Ihr Kinderprogramm nutzen. Ältere Kinder können zum Beispiel Basketball oder Fußball spielen, während die jüngeren Kids und Kleinkinder auf Schnitzeljagd gehen und nach bestimmten Gegenständen suchen. Weitere Möglichkeiten sind Riesenseifenblasen, Drachensteigen, Springseile oder Hula Hoops.

 

Tipp 4: Langeweile vermeiden

Damit es kein Quengeln auf Ihrer Hochzeit gibt, darf keine Langeweile aufkommen. Besondere Quengel-Gefahr besteht bei der Hochzeitszeremonie. Während Mama ganz gerührt ist, langweilen sich Kinder beim langen Sitzen schnell – und fangen ungeduldig an zu zappeln.

Bieten Sie den Kindern deshalb einen Rückzugsort, der alles andere als langweilig ist. Sie können zum Beispiel einen sicheren Kinderbereich voller Spiele, Spaß und Aktivitäten aufbauen. Auch ein großer Basteltisch ist eine Möglichkeit. Mit Buntstiften, Malvorlagen oder Knete vermeiden Sie Langeweile garantiert.

 

Tipp 5: Einen Film zeigen

Kinder lieben Filme. Wenn genügend Platz da ist, können Sie einen kleinen Raum als Kino einrichten und die Kids stundenlang unterhalten. Am besten statten Sie den Raum mit gemütlichen Stühlen aus und stellen einen kleinen Tisch mit Popcorn, Getränken und Naschereien zur Verfügung. Einmal auf Play drücken und schon hören Sie keinen Mucks mehr!

 

Tipp 6: Kinder in die Hochzeit einbinden

RingträgerNatürlich soll der Nachwuchs auch etwas von der Hochzeit erleben. Das gelingt am besten, wenn Sie die Kinder in das reguläre Hochzeitsprogramm einbinden – und gleichzeitig vermeiden Sie so Langeweile. Als Blumenmädchen oder Ringträger steigt die Aufregung garantiert. Bei einer Hochzeit inklusive Bühnenshow können Sie Kindern außerdem die Möglichkeit geben, auf der Bühne etwas vorzuführen.

 

Tipp 7: Kleine Fotografen

Lust auf besondere Hochzeitsfotos? Dann drücken Sie jedem Kind bei der Ankunft eine Einwegkamera in die Hand! So sorgen Sie leicht für gute Unterhaltung und können Ihre Hochzeit am Ende aus der Kindersicht Revue passieren lassen.

Eine solche Fotosammlung garantiert neue Perspektiven und lässt sich wunderbar in Ihr Hochzeitsalbum integrieren. Sie können außerdem einen Fotoautomaten mit verschiedenen Kleidungsstücken und Requisiten aufstellen. Bei der Kinderbetreuung von crocodil events bringen wir einen Fotoautomaten gerne mit.

 

Tipp 8: Kleine Geschenke

Als Alternative zur Einwegkamera bieten sich kleine Geschenktüten für jedes Kind an. So begeistern Sie die Kinder bereits bei der Ankunft und minimieren das Risiko von Langeweile.

Viel kosten tun solche Geschenktüten nicht: Bereits in günstigen 1-Euro-Läden finden Sie viele kleine Geschenke, die sich hervorragend eignen. Zum Beispiel leckere Süßigkeiten, Malstifte oder lustige Spiele. Auch Mini-Puzzle, Seifenblasen und Leuchtstäbe sind eine gute Wahl.

 

Tipp 9: Schlafraum für müde Kinder

Viele Hochzeiten gehen lange. Die kleinen Äuglein werden jedoch irgendwann müde – vor allem wenn die Kinder einen Tag voller Spiele, Bewegung (und Essen) verbracht haben. Damit die Eltern der müden Kinder nicht vorzeitig gehen müssen, können Sie einen gemütlichen Schlafraum einrichten. Dort können sich die Kids ausruhen und schlafen, während die Eltern bis spät in die Nacht feiern.

 

Tipp 10: Kinderbetreuung mieten

Je nach Alter der Kinder dürfen Sie die kleinen Hochzeitsgäste selten aus den Augen lassen. Das ist für Sie als Braut und Bräutigam jedoch nicht möglich – denn vor lauter Aufregung sind Sie gedanklich wahrscheinlich ganz woanders. Das Problem: Auch Ihre Gäste können sich nicht entspannen, wenn sie die Kinder ständig im Blick halten müssen.

Die Lösung ist eine professionelle Kinderbetreuung. Damit müssen Sie sich keinerlei Gedanken um das Hochzeitsprogramm für Kinder machen. Stattdessen halten qualifizierte Animateure Sprösslinge jeder Altersgruppe bei Laune! Damit Sie, Ihre kleinen und Ihre großen Gäste den Tag in vollen Zügen genießen können.

Mit diesen 10 Tipps sollten Sie genügend Inspiration für die Kinderbeschäftigung auf Ihrer Hochzeit haben. Wenn Sie an einer Hochzeitsbetreuung interessiert sind, helfen wir Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht, rufen Sie uns direkt an und gemeinsam besprechen wir Ihre Pläne. Natürlich komplett unverbindlich!

To Top